TV Unterlenningen – SF Jebenhausen 2:2 (0:1): Aller Anfang ist schwer und so starteten beide Mannschaften mit erhebliche Problemen ins Turnier. „Wir kamen schwer ins Spiel“ bestätigte auch der 2:2 Torschütze Marc Mayer von Unterlenningen. Doch je länger das Spiel lief desto besser funktionierte auch das Kombinationsspiel beider Mannschaften. Anfangs könnten die Jebenhausener das besser zu Torchancen nutzten. Die 0:1-Führung war für Unterlenningen die Initialzündung mehr nach vorne zu tun. So war nach dem 1:1 ein offner Schlagaustausch auf dem Platz zu sehen, der keinen Sieger verdient hat.

Tore: 0:1 Ilker Sahin (16.), 1:1 Marc Schmohl (32.), 1:2 Andreas Hänel (40.), 2:2 Marc Mayer (55.).

 

--- zurück ---

Home: www.teckbotenpokal-2008.de