TSV Oberboihingen – TSV Weilheim II 4:0 (3:0): Der A-Ligist zeigte gegen die Limburg-Elf eine konzentrierte Leistung und war dem Gegner in allen Belangen überlegen. Schon in der sechsten Minute hatte Yildirim Pech als ein toller Diagonalschuss nur an den Innenpfosten klatschte. Doch innerhalb von zwei Minuten gelang dem TSVO die verdiente 2:0-Führung und noch vor dem Seitenwechsel bereits das vorentscheidende 3:0. Nach der Pause verflachte die Partie zusehends. Am Ende tat der TSVO nicht mehr als nötig um den verdienten Sieg sicherzustellen. Tore: 1:0, 3:0 Patrick Müller (10., 21.), 2:0 Marcus Kötitz (11.), 4:0 Ferdi Yildirim (54.).

 

--- zurück ---

Home: www.teckbotenpokal-2008.de