TSV Weilheim – TV Hochdorf 8:0 (3:0): Leichtes Spiel und höchster Turniersieg für die ranghöheren Weilheimer, die auch bei ihrem vierten Auftritt ohne Gegentor blieben. Anton Terbuc versemmelte beim Stande von 0:1 einen Elfmeter (8.), danach erlahmte Hochdorfs Widerstand mehr und mehr. Der zweifache TSV-Torschütze Danell Stumpe: „Wir haben zuletzt hart trainiert. Da war es gut, dass wir uns etwas schonen konnten.“

Tore: 1:0 Darko Kadoic (2.), 2:0 Nico Ruggiero (11.), 3:0 Kadoic (14.), 4:0 Kai Hörsting (38.), 5:0 Parcal Hartmann (44.), 6:0,7:0 Danell Stumpe (46./49.), 8:0 Andreas Schmid (59.).

 

--- zurück ---

Home: www.teckbotenpokal-2008.de