TSV Notzingen – TV Neidlingen 7:6 n. E. (1:1, 1:1): Die Partie stand auf bescheidenem Niveau, vor allem die höher klassierten Notzinger aus der Bezirksliga enttäuschten. Ganz im Gegensatz dazu stand das spannende Elfmeterschießen, bei dem die Zuschauer endlich auf ihre Kosten kamen. Bis zum 6:6 verwandelten alle Schützen bombensicher. Thomas Uhlig brachte den TSV mit seinem zweiten verwandelten Elfer (bei Pokalturnieren gelten die Hallenregeln) 7:6 in Führung, während Jochen Hepperle bei seinem zweiten Versuch an Torwart Tokcan Yildirim scheiterte.

Tore: 1:0 Fabian Schäfer (10.), 1:1 Gottfried Binder (15.).

 

 

--- zurück ---

Home: www.teckbotenpokal-2008.de