VfL Kirchheim II – TSV Oberboihingen 4:0 (2:0): Im letzten Spiel noch an die Tabellenspitze, heißt es für den VfL. Anfangs sah dieses Spiel jedoch überhaupt nicht so klar aus, wie es das Ergebnis aussagt. Zu Beginn des Spiels sah der Zuschauer deutlich, dass beide Teams grenzwertig hart um ihr Weiterkommen kämpften. Es waren mehr Blutgrätschen zu bestaunen, als Torraumszenen. Mann des Spiels, ganz klar der Dreifach-Torschütze plus Vorlagengeber Coskun Isci. Die Chance auf einen Oberboihinger Ehrentreffer vereitelte kurz vor Schluss der überragende VfL-Keeper Michael Stowers. Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Coskun Isci (13., 28., 36.), 4:0 Guiseppe Saltarelli (49.)

 

--- zurück ---

Home: www.teckbotenpokal-2008.de