AC Catania Kirchheim – TV Unterlenningen 0:1 (0:0): Eine Halbzeit lang passierte gar nichts. Erst als Marc Mayer einen Foulelfmeter zum 1:0 für Unterlenningen unter die Latte knallte, wurde es lebendig auf dem Platz. Und hitzig, was nicht weniger als sieben Gelbe Karten belegen. Der unterklassige TVU verteidigte seinen Vorsprung mit Zähnen und Klauen. Genützt hat es nichts. Unterlenningen ist ebenso ausgeschieden wie die total enttäuschende Catania, für die Michele Latte in der Schlussminute den Ausgleich vergab. Sein Kopfball strich haarscharf am Pfosten vorbei.

Tor: 0:! Marc Mayer (35., Foulelfmeter).

 

--- zurück ---

Home: www.teckbotenpokal-2008.de