TSV Holzmaden – TSV Oberlenningen 4:1 (3:1):

Was für eine Wasserschlacht im entscheidenden Spiel um das Weiterkommen in Gruppe C! Nach einer interessanten ersten Halbzeit mit vielen Torszenen auf beiden Seiten, zog kurz vor dem Halbzeitpfiff ein Gewitter über das Spielfeld. Die Pause wurde sozusagen zur Unterbrechung und wurde um 15 Minuten verlängert. Nach dem Wiederanstoß gelang es keinem der beiden Teams so recht ins Spiel zurück zu kommen. Auf dem völlig durchnässten Rasen, war es kaum möglich einen vernünftigen Spielaufbau zu gestalten.

Durch einen Freistoß in der Schlussminute, gelang es dem TSVH aber doch noch ihre Führung auszubauen.

Tore: 1:0 Sven Körner (3.), 1:1 Markus Allgaier (8.), 2:1 Marius Remmler (15. Elfmeter), 3:1 Marc Kächele (25.), 4:1 Matthias Fink (60.)

 

 

--- zurück ---

Home: www.teckbotenpokal-2008.de